Absicherung

Am Samstagnachmittag wurde die Feuerwehr Bad Lobenstein zur Absicherung einer Hochspannungsleitung in die Saalburger Straße alarmiert. Dort sollte ein Wetterballon in der Leitung hängen. Nach umfangreicher Absuche und Rücksprache mit der Polizei wurde der Einsatz abgebrochen, da nichts festgestellt werden

Lagerhallenbrand

In der Nacht zum Sonntag wurden die Feuerwehren Liebschütz, Remptendorf, Ziegenrück, Helmsgrün und Bad Lobenstein um 01:15 Uhr zu einem vermutlichen Industriehallenbrand nach Liebschütz alarmiert. Als die zuständige örtliche Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf stellte sie bei der Lageerkundung fest,

Brandmeldeanlage

Die Feuerwehr Bad Lobenstein und Helmsgrün wurde durch die Leitstelle Saalfeld zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Wohngruppe am Sonntag um 12:04 Uhr alarmiert. Bei der Erkundung stellte der Einsatzleiter fest, dass Essen in der Küche angebrannt war. Hierdurch kam

Waldbrand

Am Dienstag gegen 13.18 Uhr kam es zu einem Waldbrand nahe der alten Kaserne zwischen Neundorf und Schlegel. Beim Eintreffen der Feuerwehr Bad Lobenstein konnte die Brandstelle durch einen Einweiser schnell ausfindig gemacht werden. Es brannte eine Waldfläche auf einer

Wohnhausbrand

Sonntag Nacht wurden die Feuerwehren Wurzbach, Oßla, Heberndorf, Lehesten und Bad Lobenstein zu einem gemeldeten Wohnhausbrand nach Weitisberga alarmiert. Nachdem die ersten Einsatzkräfte eingetroffen waren und eine Lageerkundung durchgeführt hatten stellte sich heraus, dass ein Pkw in Vollbrand stand und

Waldbrand

Waldbrand schnell gelöscht Durch die anhaltende Trockenheit gab es erneut einen Einsatz für die Feuerwehren. Aufmerksame Radfahrer bemerkten aufsteigenden Rauch im Wald zwischen Mühlberg und Lemnitzhammer. Kurz vor 11 Uhr wurden die Feuerwehren Harra, Saaldorf, Gefell, Bad Lobenstein und die Werkfeuerwehr

Waldbrand

Am Abend gab es erneuten Alarm. Die Feuerwehren Bad Lobenstein, Hirschberg, Gefell, Gebersreuth und Dobareuth wurden zu einem Waldbrand in der Nähe von Gebersreuth alarmiert. Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte konnten den Brand schnell löschen. Wir unterstützten die Restlöscharbeiten mit dem

Waldbrand

Erneut Einsatzreicher Freitag für die Kameraden aus der Kurstadt Bad Lobenstein. Am Abend ging es zusammen mit der Feuerwehr Saaldorf zum dritten Einsatz an diesem Tag. Diesmal galt es einen Waldbrand am Stauseeufer zwischen Mühlberg und Lemnitzhammer zu löschen. Nach

Verkehrsunfall mit Lkw

Kurz nach der Tragehilfe wurde die Feuerwehr Bad Lobenstein erneut alarmiert. Die Meldung lautete: Umgestürzter Lkw mit auslaufenden Betriebsmitteln auf der B90 zwischen Saaldorf und Frössen. Nachdem der Einsatzleiter eine Lageerkundung durchgeführt hatte wurde festgestellt, dass keine Flüssigkeiten ausliefen. Somit

Wohnungsbrand

Wohnungsbrand schnell gelöscht Zu einem Wohnungsbrand sind am Montag während der Mittagszeit die Feuerwehren nach Ebersdorf alarmiert worden. Die Brandausdehnung konnte rechtzeitig verhindert werden. Eine Bewohnerin des Mehr­familienhauses in der Lobensteiner Straße hatte gerade einen Kuchen in die Backröhre geschoben

Top