Ausgelöster Rauchmelder

Die Feuerwehren Gefell, Dobareuth, Gebersreuth, Hirschberg und Bad Lobenstein wurden um 00:49 Uhr zu einem ausgelösten Rauchmelder im Dachgeschoss eines Wohnhauses in Gefell alarmiert. Bei der Lageerkundung wurde kein Brand festgestellt, somit konnte die Feuerwehr Bad Lobenstein den Einsatz auf

Ausgelöster Rauchmelder

Ein Junge bemerkte einen ausgelösten Rauchmelder sowie Rauch aus einem Wohnhaus in Schönbrunn und wählte vorbildlich den Notruf. Die Leitstelle Saalfeld alarmierte umgehend die Feuerwehren Schönbrunn, Ebersdorf, Bad Lobenstein und Helmsgrün. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte wartete bereits der Hausbesitzer

Gebäudebrand

Schnelles Eingreifen verhindert größeren Waldbrand Am Donnerstagmorgen wurden gegen 5:12 die Feuerwehren Liebschütz-Liebengrün, Remptendorf und Drognitz zu einem Gebäudebrand am Alten Bahnhof in Liebschütz alarmiert. Kurze Zeit später erfolgte die Alarmierung der Feuerwehren Thimmendorf, Reitzengeschwenda und Bad Lobenstein. Unverzüglich rückte

Wohnhausbrand

Nächtlicher Großeinsatz in Harra Nach einem Großbrand in Harra, ist ein Wohnhaus nicht mehr bewohnbar. Das Feuer brach gegen 23.00 Uhr aus. Durch die Leitstelle Saalfeld wurden mehrere Feuerwehren der Gemeinde Rosenthal am Rennsteig, die Stützpunktfeuerwehren Bad Lobenstein und Wurzbach,

Auslösung Brandmeldeanlage

Die Feuerwehren Ebersdorf, Schönbrunn und Bad Lobenstein wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in der Firma Megatech in Ebersdorf alarmiert. Grund für die Auslösung war ein Wärmestau im Kompressorraum, da die Belüftung ausgefallen war und die Sprinkleranlage aktivierte. Nach einer Kontrolle

Lose Gebäudeteile

Die Drehleiter der Feuerwehr Bad Lobenstein wurde am Mittwoch zur Beseitigung loser Dachziegel in Wurzbach angefordert. An der Grundschule wurden die Dachziegel beseitigt ,um eine Gefahr für die Schüler auszuschließen.

Rauchentwicklung

Die Feuerwehren Saalburg, Ebersdorf, Schleiz, sowie Rettungsdienst und Polizei wurden zu einer starken Rauchentwicklung im Bereich des ehemaligen Milchhofs in Saalburg alarmiert. Während sich die Kräfte auf der Anfahrt zur Einsatzstelle befanden, wurde zusätzlich die Drehleiter aus Bad Lobenstein nachalarmiert.

Ausgelöster Rauchmelder

Ein aufmerksamer Bürger hatte bemerkt, dass in einer leerstehenden Wohnung ein Rauchmelder ausgelöst hatte. Durch die Feuerwehr Bad Lobenstein wurde die Wohnungstür geöffnet. Der eingesetzte Trupp unter PA konnte jedoch kein Feuer und auch keine Verrauchung feststellen. Der Rauchmelder hatte

Brand eines Wäschetrockners

Am Mittwoch gegen 18:00 Uhr bemerkten die Bewohner eines Wohnblocks in der Richard-Köcher-Straße eine Rauchentwicklung an einem Wäschetrockner und informierten umgehend die Rettungsleitstelle Saalfeld. Die Feuerwehr Bad Lobenstein wurde daraufhin alarmiert. Unter schwerem Atemschutz löschten die Einsatzkräfte den Entstehungsbrand und

Ausgelöster Rauchmelder

Die Feuerwehren Bad Lobenstein, Helmsgrün und Ebersdorf wurde um 22:22 Uhr zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in die Ernst-Thälmann-Straße alarmiert. Nachbarn hatten, nachdem sie verdächtiges Piepen und Brandgeruch aus einer Wohnung vernahmen, den Notruf gewählt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte öffnete der

Top