Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Tödlicher Verkehrsunfall  „Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person“ lautete das Alarmstichwort am Freitag für die Feuerwehren Gefell, Dobareuth, Langgrün, Helmsgrün, Bad Lobenstein, sowie Polizei und Rettungsdienst. Gegen 10:15 Uhr kam es auf der B90 am Abzweig Frössen zu einem schweren Verkehrsunfall, bei

Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsmitteln

Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Am Dienstag gegen 07:45 Uhr kam es auf der sogenannten „Europakreuzung“ zu einen Verkehrsunfall mit zwei Pkw’s. Ein 65 jähriger befuhr mit seinem Opel den Kreuzungsbereich von Schönbrunn kommend und hatte die Absicht nach links in Richtung

Brand einer Heizungsanlage

Erneut Nächtlicher Brandeinsatz Am Montag wurden die Feuerwehren Bad Lobenstein, Saaldorf, Helmsgrün und Ebersdorf, sowie Polizei und Rettungsdienst um 3:13 Uhr zu einem Brandeinsatz nach Mühlberg alarmiert. Bei der Lageerkundung durch den Einsatzleiter konnte eine starke Rauchentwicklung im Heizungsraum festgestellt

Brand eines Rindenhaufens

ZHT-Rindenmulchbrand

Schwelbrand eines Rindenhaufens In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden die Feuerwehren Friesau, Ebersdorf, Helmsgrün und Bad Lobenstein zu einem Brand eines Rindenhaufens ins Gewerbegebiet Friesau alarmiert. Auf dem Firmengelände entzündete sich der Rindenhaufen vermutlich von selbst. Schon am

Menschenrettung

Gerade einmal 10 Stunden vergingen im neuen Jahr 2019 und schon wurde die Feuerwehr Bad Lobenstein und der Rettungsdienst zur einer Menschenrettung in die Rosa-Luxenburg-Straße alarmiert. Leider kam jede Hilfe zu spät für die Person. Nach Rücksprache mit dem Notarzt

Türöffnung

Die Feuerwehr Bad Lobenstein wurde am Freitag um 20:36 Uhr durch die Leitstelle Saalfeld in die Rosa-Luxenburg-Straße alarmiert. Dort musste für die Polizei im Rahmen einer Amtshilfe eine Wohnungstür geöffnet werden. In kürzester Zeit konnte die Tür schadenfrei geöffnet werden

Fahrbahnreinigung

Blutlache

Feuerwehrleute müssen drei Stunden lang Wildschwein-Blutlache bewachen Zum Verhindern des Überfrierens wäre etwas Streusalz erforderlich gewesen – doch der Winterdienst befand sich in der Nachtruhe.   Bad Lobenstein. Selbst eine Behörde kommt gegen eine Behörde nicht an… – diese Erfahrung

Verkehrsunfall mit auslaufenden Flüssigkeiten

Am Freitag um 11:11 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Lobenstein zu einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Flüssigkeiten auf die Bundesstraße 90 zwischen Bad Lobenstein und Saaldorf alarmiert. Ein 30 jähriger Audifahrer aus dem Landkreis Hof verlor aus bisher unbekannter Ursache nach

Türöffnung

Am Dienstag um 6:55 Uhr wurde die Feuerwehr Bad Lobenstein durch die Leitstelle in die Rosa-Luxenburg-Straße alarmiert. Dort musste für die Polizei im Rahmen einer Amtshilfe eine Wohnungstür geöffnet werden. In kürzester Zeit konnte die Tür schadenfrei geöffnet werden und somit

Türöffnung

Bericht Feuerwehr Bad Lobenstein: Am Montagabend forderte die Feuerwehr Harra die Kameraden aus Bad Lobenstein zur Unterstützung bei einer Türöffnung in die Bahnhofsstraße an. In kürzester Zeit konnte die Tür geöffnet werden und somit hatte der Rettungsdienst Zutritt zur Wohnung.

Top