Feldbrand

Durch Erntearbeiten geriet am Donnerstag ein Stoppelfeld zwischen Gefell und Haidefeld in Brand. Mehrere Feuerwehren der umliegenden Orte wurden zur Brandbekämpfung alarmiert. Durch den Einsatzleiter aus Gefell wurden zusätzlich die Tanklöschfahrzeuge aus Bad Lobenstein und Hirschberg nachgefordert. Die Einsatzkräfte aus

Feldbrand

2 Feldbrände nacheinander Gleich zu zwei Feldbränden musste am Mittwoch Nachmittag die Feuerwehr Bad Lobenstein ausrücken. Um 16:39 Uhr gab es die erste Alarmierung, nachdem bei der Getreideernte auf einem Schlag bei Frössen plötzlich Flammen im Feld standen. Das Feuer

Verkehrsunfall mit Gefahrgut-Lkw

Um 5:46 Uhr wurden die Feuerwehren Hirschberg, Gefell, Schleiz, Bad Lobenstein, sowie Polizei und Rettungsdienst auf die BAB 9 Kilometer 230 Richtung Berlin alarmiert. Dort war ein Gefahrgut-Lkw mit Anhänger aus dem Landkreis Haßberge (Bayern) umgekippt. Das Fahrzeug lag über

Gebäudebrand

Brand eines 2-Seitenhofes

Waldbrand

Großbrand am Heinrichstein – Bundespolizeihubschrauber im Einsatz Am Ostersonntag um 15:38 Uhr wurden mehrere Feuerwehren und Polizei zu einem Waldbrand am Aussichtspunkt „Heinrichstein“ bei Schönbrunn alarmiert. Laut Zeugenaussagen hätte es ein Knall gegeben, kurz darauf hat der Steilhang gebrannt. In

Scheunenbrand

Die Feuerwehren Hirschberg, Ullersreuth, Gefell und Bad Lobenstein wurden am Sonntag um 16:11 Uhr zu einem Brandeinsatz nach Hirschberg alarmiert. Die Meldung der Leitstelle Saalfeld lautete: Scheune in Vollbrand. Durch die Einsatzkräfte aus Hirschberg konnte jedoch schnell festgestellt werden, dass

Waldbrand

Am Abend gab es erneuten Alarm. Die Feuerwehren Bad Lobenstein, Hirschberg, Gefell, Gebersreuth und Dobareuth wurden zu einem Waldbrand in der Nähe von Gebersreuth alarmiert. Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte konnten den Brand schnell löschen. Wir unterstützten die Restlöscharbeiten mit dem

Feldbrand

Mehrere Autofahrer auf der A9 meldeten am Montag Nachmittag der Leitstelle Saalfeld einen Feldbrand bei Blintendorf. Daraufhin wurden die Feuerwehren Dobareuth, Gebersreuth, Hirschberg, Gefell und Bad Lobenstein alarmiert. Die Anfahrt zur Einsatzstelle gestaltete sich etwas schwierig, da sich in der

Suizidversuch

DLK Seite 2

Am Donnerstag wurden die Feuerwehren Hirschberg, Ullersreuth, Bad Lobenstein, sowie Rettungsdienst und Polizei zu einen Suizidversuch nach Hirschberg alarmiert. Dort drohte eine Person von einem Felsen am Saalewehr zu springen. Während der Anfahrt zur Einsatzstelle kam von der Leitstelle die

Scheunenbrand

Am Mittwoch den 27.12.2017 wurde die Feuerwehr Bad Lobenstein um 3:06 Uhr zum Vollbrand einer Scheune nach Tanna alarmiert. Vor Ort waren schon mehrere Feuerwehren seit 2:03 Uhr mit der Brandbekämpfung beschäftigt. Die Scheune konnte leider nicht mehr gerettet werden,

Top