Waldbrand

Datum: 28. September 2019 
Alarmzeit: 11:14 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldempfänger (kleine Gruppe) 
Dauer: 1 Stunde 31 Minuten 
Art: Brand  > B1  
Einsatzort: Bad Lobenstein, Am Alten Hügel (Waldgebiet) 
Mannschaftsstärke: 13 
Fahrzeuge: HLF 10 , HLF 20 , ELW  


Einsatzbericht:

Pilzsammlerin entdeckt Waldbrand

Gerade noch einmal glimpflich ging ein Waldbodenbrand am Samstagvormittag bei Bad Lobenstein aus. Eine aufmerksame Pilzsammerlin entdeckte den Schwelbrand im Waldgebiet hinter dem Autohaus Eisenberger und informierte umgehend die Leitstelle in Saalfeld.

Die alarmierten Kräfte der Bad Lobensteiner Feuerwehr konnten nach kurzer Suche den Schwelbrand löschen und ein weiteres ausbreiten verhindert. Im Anschluss wurde die Brandstelle mit der Wärmebildkamera auf mögliche Glutnester kontrolliert.

Da nicht auszuschließen ist, dass es sich um eine fahrlässige Brandstiftung handelt, sucht die Polizei nun Zeugen. Wer Personen zwischen Freitag den 27.09.2019 und Samstag den 28.09.2019 im Waldgebiet Am Alten Hügel hinter dem Autohaus Eisenberger gesehen hat, den bitten wir sich bei der Polizei in Schleiz unter folgender Telefonnummer: 03663/4310 zu melden.