Waldbrand

Datum: 25. Juni 2019 
Alarmzeit: 13:03 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldempfänger (kleine Gruppe) 
Dauer: 3 Stunden 27 Minuten 
Art: Brand  > B2  
Einsatzort: Karolinenfield 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: HLF 20 , TLF 24/50 , ELW  
Weitere Kräfte: FFW Liebschütz-Liebengrün , FFW Remptendorf , Polizei  


Einsatzbericht:

Gegen 13 Uhr hatte ein aufmerksamer Passant Brandgeruch in einem Waldgebiet bei Karolinenfield wahrgenommen und den Notruf gewählt. Die Feuerwehren Liebschütz, Remptendorf und Bad Lobenstein wurden daraufhin alarmiert.

Das ca. 50 m² große Feuer konnte durch die Feuerwehren aus Liebschütz und Remptendorf gelöscht werden. Die Einsatzkräfte aus Bad Lobenstein unterstützten die Kräfte vor Ort, indem sie 13.000 Liter Wasser zur Einsatzstelle brachten. Im Anschluss wurde der Waldboden mit Netzmittel abgelöscht und mit der Wärmebildkamera kontrolliert, um ein erneutes aufflammen zu verhindern.

Das war der zweite Einsatz an diesem Tag für die Feuerwehr Bad Lobenstein. Am Morgen wurden Kameraden zu einem Gefahrgutunfall auf die BAB 9 am Kilometer 230 Richtung Berlin alarmiert.

Wir bedanken uns bei allen eingesetzten Kräften für die gute Zusammenarbeit.