Ausgelöster Rauchmelder

Datum: 29. Juni 2019 
Alarmzeit: 9:25 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldempfänger (kleine Gruppe) 
Dauer: 50 Minuten 
Art: Brand  > B2  (Fehlalarm) 
Einsatzort: Bad Lobenstein, Ernst-Thälmann-Straße 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: HLF 10 , HLF 20 , DLK 23/12  


Einsatzbericht:

Ein aufmerksamer Bürger hatte bemerkt, dass in einer leerstehenden Wohnung ein Rauchmelder ausgelöst hatte. Durch die Feuerwehr Bad Lobenstein wurde die Wohnungstür geöffnet. Der eingesetzte Trupp unter PA konnte jedoch kein Feuer und auch keine Verrauchung feststellen. Der Rauchmelder hatte nur ausgelöst, weil die Batterien leer waren. Durch die Einsatzkräfte wurden vorsorglich alle Rauchmelder demontiert und dem Vermieter übergeben, um eine erneute Auslösung der Rauchmelder und damit verbundenen Alarmierung auszuschließen.