Die Feuerwehren Helmsgrün und Bad Lobenstein wurden am Donnerstagabend um 21:13 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage bei der Fa. Büttner Präzisionswerke GmbH alarmiert. Bei der Lageerkundung durch den Einsatzleiter wurde kein Brand festgestellt. Daraufhin konnten alle Kräfte den Einsatz abbrechen.

Die Feuerwehren Friesau, Ebersdorf, Bad Lobenstein und Helmsgrün wurden zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Sägewerk Mercer Timber Products in Friesau alarmiert. Bei der Kontrolle der ausgelösten Melderlinie konnte kein Brand festgestellt werden. Die Brandmeldeanlage wurde durch die Einsatzkräfte zurück gestellt.

Nach Servicearbeiten an der Brandmeldeanlage in den Werkstätten des Christopherushof Bad Lobenstein, musste diese durch die Feuerwehr zurückgestellt werden.

Am Donnerstag um 09:13 Uhr wurde die Brandmeldeanlage in der Firma R&R Beth im Gewerbegebiet am Goldbach durch Wartungsarbeiten ausgelöst. Die Kameraden aus Bad Lobenstein stellten die Anlage zurück.