Dachstuhlbrand

Brand endet glimpflich Mehrere Feuerwehren wurden am Karfreitag um 12:20 Uhr zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand nach Wurzbach in die Karl-Marx-Straße alarmiert. Durch die ersteintreffenden Einsatzkräfte aus Wurzbach wurde ein bereits gelöschter Brand auf einem Balkon im 2. Obergeschoss eines Wohnblocks

Mülltonnenbrand

3 Einsätze in kurzer Zeit Die Polizei Saale Orla meldete am Donnerstagnachmittag um 15:41 Uhr eine Ölspur in der Wurzbacher Straße. Durch die Feuerwehr Bad Lobenstein wurde die Verunreinigung abgestreut und das kontaminierte Bindemittel anschließend wieder aufgenommen. Der Städtische Bauhof

Ausgelöster Rauchmelder

BMA-symbol

Einsatzreicher Sonntag Feuerwehr Bad Lobenstein wird innerhalb von 24 Stunden zu einem Brandeinsatz und 4 Hilfeleistungseinsätzen alarmiert. In der Nacht von Samstag auf Sonntag um 2:01 Uhr wurden die Feuerwehren Lehesten, Schmiedebach, Oßla, Wurzbach und Bad Lobenstein zu einem ausgelösten

Scheunenbrand

Die Feuerwehren Hirschberg, Ullersreuth, Gefell und Bad Lobenstein wurden am Sonntag um 16:11 Uhr zu einem Brandeinsatz nach Hirschberg alarmiert. Die Meldung der Leitstelle Saalfeld lautete: Scheune in Vollbrand. Durch die Einsatzkräfte aus Hirschberg konnte jedoch schnell festgestellt werden, dass

Kabelbrand

Kabelbrand geht glimpflich aus Am Samstagabend wurde die Feuerwehr Bad Lobenstein zu einem Brandeinsatz in die Mathildenhöhe alarmiert. Aus bisher unbekannter Ursache kam es in einer Stromverteilerdose zu einem Kabelbrand. Die Hausbesitzerin hatte schon erste Löschversuche unternommen und konnte somit

Brand eines Rindenhaufens

Brand eines Rindenhaufens

Brand einer Heizungsanlage

Erneut Nächtlicher Brandeinsatz Am Montag wurden die Feuerwehren Bad Lobenstein, Saaldorf, Helmsgrün und Ebersdorf, sowie Polizei und Rettungsdienst um 3:13 Uhr zu einem Brandeinsatz nach Mühlberg alarmiert. Bei der Lageerkundung durch den Einsatzleiter konnte eine starke Rauchentwicklung im Heizungsraum festgestellt

Brand eines Rindenhaufens

ZHT-Rindenmulchbrand

Schwelbrand eines Rindenhaufens In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurden die Feuerwehren Friesau, Ebersdorf, Helmsgrün und Bad Lobenstein zu einem Brand eines Rindenhaufens ins Gewerbegebiet Friesau alarmiert. Auf dem Firmengelände entzündete sich der Rindenhaufen vermutlich von selbst. Schon am

Lagerhallenbrand

In der Nacht zum Sonntag wurden die Feuerwehren Liebschütz, Remptendorf, Ziegenrück, Helmsgrün und Bad Lobenstein um 01:15 Uhr zu einem vermutlichen Industriehallenbrand nach Liebschütz alarmiert. Als die zuständige örtliche Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf stellte sie bei der Lageerkundung fest,

Waldbrand

Am Dienstag gegen 13.18 Uhr kam es zu einem Waldbrand nahe der alten Kaserne zwischen Neundorf und Schlegel. Beim Eintreffen der Feuerwehr Bad Lobenstein konnte die Brandstelle durch einen Einweiser schnell ausfindig gemacht werden. Es brannte eine Waldfläche auf einer

Top