Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 15. August 2017 
Alarmzeit: 10:08 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger (große Gruppe) 
Dauer: 2 Stunden 38 Minuten 
Art: Hilfeleistung  > H2  
Einsatzort: B90 OV Saaldorf-Gefell 
Mannschaftsstärke: 15 
Fahrzeuge: HLF 10 , HLF 20 , ELW  
Weitere Kräfte: FFW Dobareuth , FFW Gefell , FFW Helmsgrün , FFW Saaldorf , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Wir wurden gemeinsam mit den Feuerwehren aus Gefell, Saaldorf, Dobareuth und Helmsgrün zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person gerufen. Beim Eintreffen am Unfallort kam leider jede Hilfe für den Fahrer zu spät. Unter dem Fahrzeug war noch ein Hund eingeklemmt, dieser wurde mittels Hebekissen befreit und an das Tierheim Schleiz übergeben.

Wir sicherten vorrangig die Unfallstelle ab, bargen den Fahrer aus dem Fahrzeug und unterstützten das Abschleppunternehmen bei der Aufnahme des Fahrzeuges.

Die Polizei war zur genauen Unfallaufnahme mit ihrem Hubschrauber am Einsatzort gewesen und haben sich eine Lage von oben verschaffen können.

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit mit allen eingesetzten Kräften.