Verkehrsunfall mit auslaufenden Flüssigkeiten

Datum: 26. Juli 2017 
Alarmzeit: 18:25 Uhr 
Alarmierungsart: Funk 
Dauer: 1 Stunde 41 Minuten 
Art: Hilfeleistung  > H1  
Einsatzort: B90, LBS-Saaldorf 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: HLF 10 , ELW , GWG  
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Auf der Rückfahrt vom Einsatz 2017-089 kam die Feuerwehr Bad Lobenstein zu einem Verkehrsunfall hinzu.
Die Kameraden alarmierten umgehend einen Rettungswagen für das im Auto sitzende Kind und ebenso weitere Kräfte der Feuerwehr Bad Lobenstein.

Die Kameraden versorgten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes das Kind, des Weiteren wurden auslaufende Flüssigkeiten gebunden und unterstützten die Kräfte der Polizei bei der Verkehrsregelung.

 

Veröffentlicht in Allgemein