Vermutlicher Brand

Datum: 11. November 2017 
Alarmzeit: 16:37 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger (große Gruppe) 
Dauer: 1 Stunde 8 Minuten 
Art: Brand  > B1  
Einsatzort: Saaldorf, Obere Saale 
Mannschaftsstärke: 18 
Fahrzeuge: HLF 20 , DLK 23/12 , TLF 24/50  
Weitere Kräfte: FFW Helmsgrün , FFW Saaldorf , Polizei  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehren Saaldorf, Helmsgrün und Bad Lobenstein sind zu einen vermutlichen Brand nach Saaldorf alarmiert wurden.

Vor Ort stellte sich heraus, dass es sich um ein Lagerfeuer handelte.

Hierzu die Polizeimeldung:

LPI-SLF: Einsatzkosten aufgrund Lagerfeuer

Bad Lobenstein, OT Saaldorf (Saale-Orla-Kreis) (ots) – Durch eine 56-jährige Verantwortliche wurde gegen 16:45 Uhr bei Saaldorf, im Wald, Bereich in Richtung Finnhütten ein Lagerfeuer abgebrannt. Das Lagerfeuer war durch die Stadt Bad Lobenstein erst ab 17 Uhr genehmigt worden und mit der Auflage verbunden, die Rettungsleitstelle Saalfeld-Rudolstadt über dieses Feuer zu informieren. Da die Information an die Rettungsleitstelle jedoch nicht erfolgte, wurde nach Wahrnahme von Rauchentwicklung durch einen aufmerksamen Bürger ein Einsatz der Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Die Einsatzkosten werden der verantwortliche Frau, aufgrund der versäumten Meldung nun in Rechnung gestellt.