Verkehrsunfall Lkw

Datum: 10. August 2018 
Alarmzeit: 16:47 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldempfänger (kleine Gruppe) 
Dauer: 1 Stunde 13 Minuten 
Art: Hilfeleistung  > H1  
Einsatzort: B90 Saaldorf-Frössen 
Mannschaftsstärke: 11 
Fahrzeuge: HLF 20 , ELW , GWG  
Weitere Kräfte: FFW Saaldorf , Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Kurz nach der Tragehilfe wurde die Feuerwehr Bad Lobenstein erneut alarmiert. Die Meldung lautete: Umgestürzter Lkw mit auslaufenden Betriebsmitteln auf der B90 zwischen Saaldorf und Frössen. Nachdem der Einsatzleiter eine Lageerkundung durchgeführt hatte wurde festgestellt, dass keine Flüssigkeiten ausliefen. Somit beschränkt sich die Aufgabe der Feuerwehr in Absperrmaßnahmen bis zum Eintreffen des Bergedienstes.