Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Datum: 23. März 2017 
Alarmzeit: 8:37 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldeempfänger (große Gruppe), Sirene 
Dauer: 46 Minuten 
Art: Hilfeleistung  > H2  
Einsatzort: B90 OV Bad Lobenstein - Saaldorf 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: HLF 20 , ELW  
Weitere Kräfte: Polizei , Rettungsdienst  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Bad Lobenstein wurde zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person gerufen,
schon auf Anfahrt kam die Meldung, dass die Person aus dem Auto befreit ist.

Da das Auto im Graben mit einem Bachlauf lag, wurde kontrolliert ob Flüssigkeiten ausläuft,
dies war nicht der Fall.

Wir unterstützten den Rettungsdienst bei der Patientenversorgung und die Polizei mit einer halbseitigen Straßensperrung.

Veröffentlicht in Allgemein