Böschungsbrand

Datum: 3. August 2018 
Alarmzeit: 22:24 Uhr 
Alarmierungsart: Funkmeldempfänger (kleine Gruppe) 
Dauer: 51 Minuten 
Art: Brand  > B1  
Einsatzort: Bad Lobenstein, Saalstraße 
Mannschaftsstärke: 10 
Fahrzeuge: HLF 20 , TLF 24/50 , ELW  


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Bad Lobenstein wurde um 22:24 Uhr zum dritten Brandeinsatz an diesem Tag alarmiert. Bei Gleisbauarbeiten wurde durch Funkenflug eine angrenzende Böschung in Brand gesetzt. Durch die Kameraden konnte das Feuer zügig mit der Schnellangriffseinrichtung gelöscht werden. Zusätzlich wurde mit dem Lichtmast des Hilfeleistungslöschfahrzeug die Einsatzstelle großflächig ausgeleuchtet. Nach einer halben Stunde war der Einsatz beendet.