Waldbrand

Waldbrand schnell gelöscht Durch die anhaltende Trockenheit gab es erneut einen Einsatz für die Feuerwehren. Aufmerksame Radfahrer bemerkten aufsteigenden Rauch im Wald zwischen Mühlberg und Lemnitzhammer. Kurz vor 11 Uhr wurden die Feuerwehren Harra, Saaldorf, Gefell, Bad Lobenstein und die Werkfeuerwehr

Waldbrand

Am Abend gab es erneuten Alarm. Die Feuerwehren Bad Lobenstein, Hirschberg, Gefell, Gebersreuth und Dobareuth wurden zu einem Waldbrand in der Nähe von Gebersreuth alarmiert. Die zuerst eintreffenden Einsatzkräfte konnten den Brand schnell löschen. Wir unterstützten die Restlöscharbeiten mit dem

Feldbrand beim SMS Festival

Großbrand beim „Sonne Mond Sterne“ Festival Seit über einer Woche ist die Feuerwehr Bad Lobenstein nahezu täglich im Einsatz. So auch am Sonntag, als es beim „Sonne Mond Sterne“ Festival zum Großbrand kam. Zunächst wurden die Feuerwehren Saalburg, Schleiz und

Brandsicherheitswache

Brandsicherheitswache zur Schuleinführung

Brandsicherheitswache

Brandsicherheitswache zur Schuleinführung

Waldbrand

Erneut Einsatzreicher Freitag für die Kameraden aus der Kurstadt Bad Lobenstein. Am Abend ging es zusammen mit der Feuerwehr Saaldorf zum dritten Einsatz an diesem Tag. Diesmal galt es einen Waldbrand am Stauseeufer zwischen Mühlberg und Lemnitzhammer zu löschen. Nach

Verkehrsunfall Lkw

Kurz nach der Tragehilfe wurde die Feuerwehr Bad Lobenstein erneut alarmiert. Die Meldung lautete: Umgestürzter Lkw mit auslaufenden Betriebsmitteln auf der B90 zwischen Saaldorf und Frössen. Nachdem der Einsatzleiter eine Lageerkundung durchgeführt hatte wurde festgestellt, dass keine Flüssigkeiten ausliefen. Somit

Tragehilfe

Die Feuerwehr Bad Lobenstein unterstützte den Rettungsdienst beim Patiententransport zum Rettungswagen.

Feldbrand

Am Donnerstag um 16:27 Uhr wurde die Tanklöschfahrzeuge aus Bad Lobenstein und Wurzbach mit mehreren Feuerwehren der Gemeinde Remptendorf zu einem Feldbrand bei Gahma alarmiert. Beim Eintreffen war das Feuer glücklicherweise schon gelöscht, so das wir den Einsatz abbrechen konnten.

Lkw Brand

Am Dienstag kam es in der Straße der Jugend an einem Lkw zu einer Rauchentwicklung. Als die Einsatzkräfte am Lkw eintrafen lehnte der Fahrer jedoch die Hilfe der Feuerwehr ab und setzte seine Fahrt fort. Der Einsatz konnte somit abgebrochen

Top